Privatkunden – Systemisches Coaching und persönliches Change Management

„Einer hat immer Unrecht, aber mit zweien beginnt die Wahrheit.“ Friedrich Nietzsche

 

Selbstführung & Selbstmanagement

Wir unterstützen Sie bei den Themen Selbstführung und Selbstmanagement. Ob es darum geht, eine lästige Gewohnheit abzulegen oder ein neues Selbstorganisationssystem zu integrieren, mit erprobten Coaching-Tools und etablierten Selbstführungsmethoden aus der Psychologie und der Selbstführungspraxis begleiten wir Sie kompetent und effektiv. Oder wollen Sie vielleicht einfach nur mehr Lebensqualität und mehr Spaß an dem, was Sie tun? 

 

Arbeiten mit der PISC- der Personal Imbalance Scorecard
 

Bei den Themen Selbstführung und Selbstmanagement kann Sie die PISC, die Personal Imbalance Scorecard,  effektiv unterstützen. Sie lernen sich selbst besser kennen und können besser begreifen, was Sie „aus der Bahn wirft“. Sie arbeiten entlang Ihrer ganz persönlichen Biographie Ihre Stärken heraus, und zwar in Detail, und gewinnen so mehr Kraft und Durchsetzungsstärke für Ihre Zukunft. Sie lernen, Ihre vermeintlichen Schwächen in Stärken zu transformieren, bzw. diese als solche wahrzunehmen. Die Personal Imbalance Scorecard hilft Ihnen, Ihr Leben „auszuwerten“, damit Sie für sich mehr persönlichen Mehrwert in allen Lebensbereichen (Liebe, Beruf und Finanzen, Familie, Selbstverwirklichung) schaffen.

Finden sie hier die Termine für die laufenden PISC – Seminare.

 

Beruf(ung)s-Findung und Lebensberufsplanung

Wichtige berufliche Entscheidungen treten vermehrt meist in ganz bestimmten Phasen im Leben auf. Gendemous ist darauf spezialisiert, insbesondere vor dem Hintergrund der Herausforderungen des demographischen Wandels, besonders junge Menschen bei der Berufswahl und Berufungsfindung zu unterstützen. Später im Verlauf unseres Lebens kann es sein, dass wir uns neu erfinden oder spät noch einmal den Arbeitgeber wechseln wollen. Phasen wie diese bewältigt man am besten nicht alleine, sondern zieht beispielsweise einen erfahrenen Coach zur Sortierhilfe oder als Spiegel hinzu. Bei all diesen spannenden und für das Leben grundlegenden Entscheidungen und Themen kann Coaching eine große Erleichterung bedeuten oder gar aus einer Krise die Chance Ihres Lebens machen. Zum Beispiel das Coaching-Modell „Drei-Welten-Modell“ kann hier sinnvolle und sinnstiftende Arbeit leisten. Das „Drei-Welten-Modell“ ist ein mächtiges Coaching-Tool, um die drei Welten, Privatleben, Beruf und Organisation zu sortieren und zu visualisieren.

 

(Dual) Career Couple Coaching

Eine Paarbeziehung in der individualisierten Postmoderne zu führen, gleicht einem Balanceakt auf dem Hochseildraht: Die eigene berufliche Entwicklung, die Selbstverwirklichung der eigenen Person und der individuelle Ausdruck dieser werden oft an erste Stelle gerückt oder als Voraussetzung für eine überhaupt funktionierende Beziehung gesehen. Die aus der eigenen Vergangenheit und vorhergegangenen Beziehungen mitgebrachten Themen können einen freien Fluss der Kommunikationsenergien oft blockieren. Aus diesem Grund braucht es auch ein effektives und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenes Paar-Coaching.

Wenn Sie sich gar als Dual Career Couple, z.B. von der Beratungsstelle für Doppel-Karriere-Paare zu allen organisatorischen Modalitäten, beraten ließen, haben Sie möglicherweise noch nicht die emotionalen Themen bearbeitet, die mit einem Ortswechsel, einer vorübergehenden räumlichen Trennung (z.B. bei einem Auslandsaufenthalt) oder einem Verlust an die Oberfläche treten.

Das Couple- oder Dual-Career-Couple-Coaching von Gendemous bietet Ihnen den Rahmen, sich in professioneller Begleitung diesen Themen zu widmen und sie als transformierte in Ihren Alltag zu integrieren. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und gehen Sie diese Themen mit einem kompetenten Partner an der Seite an.

 

Diversity- & Gendersensible(s) Karrierecoaching und Lebensplanung

Karrieren, Lebensverläufe, Bildungskarrieren und Vorstellungen darüber, was ein erfülltes und „richtiges“ Leben ist, werden immer bunter, vielfältiger. Gleichzeitig nehmen durch Digitalisierung und voranschreitende Bürokratisierung Normierung und Standardisierung in unserer Gesellschaft zu. Geschlechterunterschiede treten durch das Eintreten der Wirkungen von Frauenarbeit und Gender Mainstreaming zwar immer mehr in den Hintergrund, aber gerade dadurch wird es immer schwieriger und angreifbarer genau zu definieren: Wer bin ich als Mann, wer bin ich als Frau? Der Mut, entlang der eigenen vielfältigen Wünsche zu leben und eine Existenz aufzubauen, die sich nicht an gesellschaftlichen Musterlösungen orientiert, wird durch gezieltes Diversity- & Gendersensible(s) Karrierecoaching und Lebensplanung unterstützt und gefördert. Methoden aus dem Life-Work-Planning runden das Angebot ab und machen Ziele authentisch und für die Einzelnen (be)greifbar.

 

Fempreneurship - Unternehmensgründung von Frauen

Immer mehr rücken Frauen als Unternehmerinnen und Zielgruppe in den Mittelpunkt des unternehmerischen Geschehens in Deutschland. Gendemous unterstützt mit Erkenntnissen aus den Gender Studies und der praktischen Unternehmensgründungpraxis mit Coaching zur Fragestellung, wie man als Frau am besten erfolgreich gründet und dabei beispielsweise Familie und Berufung unter einen Hut bringt. Von ganz besonderer Bedeutung spielt hierbei auch der Wunsch, die eigene Identität in die Gründung miteinfliessen zu lassen und sie im Rahmen von Selbstvermarktungsstrategien  für den Unternehmenserfolg einzusetzen. 

 

Menpreneurship - Unternehmensgründung von Männern
 

Die Geschlechtsidentität spielt in der post-modernen Gesellschaft eine immer stärkere Rolle. Männer suchen nach neuen, ganzheitlicheren Identitätsmodellen jenseits des Macho oder Ernährers. Gendemous hilft dabei, die eigenen Gründungs- und Lebensentwurfswünsche herauszuarbeiten und gelebte Männlichkeit sowie den ganz eigenen Gründer-Weg zu unterstützen. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Erfolgs-Aspekte: eigenes Körpergefühl und Männergesundheit, spirituelle Alltagsgestaltung und Selbstmanagement sowie Selbstmarketing gelegt.